ENDBENUTZER-Nutzungsvertrag  für IMAGE WORLD PLUS-Software

WICHTIG - BITTE SORGFÄLTIG LESEN: Dieser Endbenutzer-Nutzungsvertrag ("ENV") ist ein rechtsgültiger Vertrag zwischen Ihnen (entweder als natürliche oder als juristische Person) und Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt.


Vorbemerkung und Richtlinien

Das SOFTWAREPRODUKT enthält Computersoftware, die dazugehörigen Medien, gedruckte Materialien und Dokumentationen im "Online"- oder elektronischen Format.
Dieser ENV ist nur gültig und gewährt die Endbenutzer-Nutzungsrechte nur, wenn das SOFTWAREPRODUKT original ist.


Der Nutzer erkennt an, dass aufgrund der vielfältigen Systemkonfigurationsmöglichkeiten und der Interaktion verschiedener Programme und deren Konfigurationseinstellungen die Erstellung einer fehlerfreien Software nicht möglich ist.

Die dem Programm beigefügten und/oder integrierten Vorlagen wie z.B. Brief-, Quittungs-, Vertrags- und Abrechnungsvorlagen sind lediglich Beispiele und bedürfen bei deren Verwendung ausdrücklich der rechtlichen Prüfung durch Ihren Anwalt zu Ihren Lasten ( Ihr Anwalt stellt Ihnen unter Umständen eine solche in Rechnung ).
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Beispiele unter Umständen den juristischen Anforderungen der Gesetzgebung Ihres Landes oder dem von Ihnen gedachten Verwendungszweck nicht genügen. Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt übernimmt ausdrücklich keine Haftung für die Verwendung der beigefügten, gestalteten und nicht gestalteten, Vorlagen und garantiert insbesondere nicht dafür, dass diese für den von Ihnen beabsichtigten Zweck geeignet und verwendbar sind.

Die Verwendung der Vorlagen durch den Nutzer erfolgt ausschließlich unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung auf eigenes Risiko des Benutzers.

Die Nutzung der Software erfolgt unter der Regel „ So wie sie ist “.


Das kann bedeuten, dass unter Umständen Funktionen und Arbeitsfähigkeit des Computerprogramms, auf Grund der Systemkonfiguration des Nutzerrechners, eingeschränkt oder gar nicht verwendbar ist.

Der Software wird keine Eigenschaft, noch die Verfüg- oder Durchführbarkeit für einen bestimmten Nutzen, zugesichert.

Insbesondere wird nicht garantiert, dass die Software für den vom Nutzer vorgesehenen Nutzen brauchbar und einsetzbar ist.

Bei auftretenden Problemen wendet der Nutzer sich, unter genauer Beschreibung seiner Systemkonfiguration, des auftretenden Fehlers und seiner persönlichen Daten, an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  .

Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt wird nach besten Kräften den Nutzer unterstützen um den Fehler zu beseitigen, soweit dies in einem bestimmten, von Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt vorgegebenen, Zeit- und Kostenrahmen möglich ist. Ein Anrecht auf die Beseitigung einer Fehlfunktion ( sprich Fehler ) hat der Nutzer nicht ( Regel : “So wie sie ist“ ).

Die Beseitigung eines Fehlers, soweit möglich, erfolgt insoweit für den Nutzer kostenfrei, als das keine Transport- oder Produktionskosten anfallen ( Versand über E – Mail erfolgt kostenfrei ).

Anpassungen an  nutzerspezifische Systemkonfigurationen oder nutzerspezifische Funktionserweiterungen können unter der obigen E – Mail Adresse angefragt werden, sind aber kostenpflichtig.
 
Jede zusammen mit dem SOFTWAREPRODUKT gelieferte Software, zu der ein separater Endbenutzer-Nutzungsvertrag gehört, wird gemäß den Bestimmungen dieses Nutzungsvertrags zur Nutzung freigegeben. Sie erklären sich damit einverstanden, durch die Bestimmungen dieses ENV`s gebunden zu sein, indem Sie das SOFTWAREPRODUKT installieren, kopieren, downloaden, darauf zugreifen oder es anderweitig verwenden.
Falls Sie sich damit nicht einverstanden erklären, sind der Vertreiber des Produkts und Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt nicht bereit, das SOFTWAREPRODUKT an Sie zur Nutzung freizugeben.

In diesem Falle sind Sie nicht berechtigt, das SOFTWAREPRODUKT zu verwenden oder zu kopieren. Ferner sind Sie verpflichtet, sich unverzüglich mit dem Verkäufer des Produkts in Verbindung zu setzen, um von diesem zu erfahren, wie Sie das/die unbenutzte/n Produkt/e, gemäß den Rückgaberichtlinien des Verkäufers, zurückgeben können.

Angaben von Papiergrößen, -arten, -artikelnummern, -herkunft und -beschaffenheit innerhalb der Software, der Dokumentation oder anderen Materialien, die der Software beiliegen oder von denen Sie Informationen zu diesem Produkt erhalten haben, sind  unverbindlich und erfolgen ohne Gewähr.

Beachten Sie insbesondere die Angaben Ihres Druckerherstellers zu Ihrem Druckertyp ob und inwieweit Sie welche Papierarten verwenden können und welche nicht.

Bedenken Sie das Papierarten, die nicht für Ihren Drucker geeignet sind, zu nicht reparablen Schäden an Ihrem Drucker führen können.


SOFTWAREPRODUKTNUTZUNG

Die Nutzung der Software, ob durch herunterladen von einem x-beliebigen Medium oder jeder anderen Form des Erwerbs in Ihren Besitz gelangt, erfolgt auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko, sowie mit der Einverständniserklärung, dass Sie allein die Konsequenzen für einen eventuellen Schaden an Ihrem Computer oder auf Grund eines Datenverlustes tragen, die aus dem herunterladen von einem x-beliebigen Medium oder jeder anderen Form des Erwerbs resultieren können.

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, das bei der Konvertierung und Benutzung von Daten, gleichwohl welcher Herkunft und in welcher Form diese bereitgestellt wurden, es bei der Benutzung unseres Programms zum Verlust oder zur Reduzierung der Daten kommen kann. Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt übernimmt keinerlei Haftung für Verluste von Daten und deren Folgen.

Kein Rat, ob schriftlich oder mündlich, der Ihnen von Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt zugegangen ist, darf als Garantie gewertet werden, der in diesen Nutzungsbedingungen nicht auch ausdrücklich angegeben wird.

Das SOFTWAREPRODUKT wird sowohl durch Urheberrechtsgesetze und internationale Urheberrechtsverträge geschützt als auch durch andere Gesetze und Abkommen über geistiges Eigentum. Das SOFTWAREPRODUKT wird zur Nutzung freigegeben, nicht verkauft. Die Ihnen gewährten Rechte gründen sich auf einer Lizenz ( Nutzungsrecht ), nicht auf die Übereignung eines Titels, sprich Software. Der Begriff "COMPUTER" bezieht sich in diesem ENV auf die HARDWARE, falls die HARDWARE ein Einzelcomputersystem ist, oder auf das Computersystem, mit dem die HARDWARE arbeitet, falls die HARDWARE eine Computersystemkomponente ist.


1. NUTZUNGSGEWÄHRUNG

Durch diesen ENV werden Ihnen die folgenden Rechte gewährt:

*                 Installation und Verwendung

Sie sind berechtigt, nur eine Kopie des SOFTWAREPRODUKTS auf dem COMPUTER zu installieren, zu verwenden, darauf zuzugreifen, sie anzuzeigen und auszuführen.

*                 Speicherung/Netzwerkverwendung

Das SOFTWAREPRODUKT darf nicht gleichzeitig auf oder von verschiedenen Computern, einschließlich Arbeitsstationen, Terminals oder anderen digitalen elektronischen Geräten ("Geräte") installiert, angezeigt, ausgeführt, freigegeben oder verwendet werden.

Auch der gleichzeitige Zugriff auf das SOFTWAREPRODUKT durch Geräte ist unzulässig. Ohne die
Allgemeingültigkeit des Vorgenannten einzuschränken und außer wie unten beschrieben, dürfen beliebig viele Geräte auf die Datei- und Druckdienste und Internetinformationsdienste des SOFTWAREPRODUKTS (falls eingeschlossen) zugreifen oder diese anderweitig verwenden.

*                 Sicherungskopie

Sie sind berechtigt, eine einzige Sicherungskopie des SOFTWAREPRODUKTS anzufertigen. Diese Sicherungskopie dürfen Sie ausschließlich zu Archivierungszwecken verwenden.

*                 Sicherungsdienstprogramm

Wenn das SOFTWAREPRODUKT ein Image World Plus-Sicherungsdienstprogramm enthält, dürfen Sie das Dienstprogramm verwenden, um die einzige Sicherungskopie anzufertigen.
Außer wie in diesem ENV ausdrücklich erlaubt, dürfen Sie anderweitig keine Kopien des SOFTWAREPRODUKTS oder der gedruckten Materialien, die der SOFTWARE beiliegen, anfertigen. Durch das örtlich anwendbare Recht werden Ihnen möglicherweise zusätzliche Sicherungsrechte eingeräumt.

*                 Rechtsvorbehalt

Der Verkäufer des Produkts sowie Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt und deren Lieferanten (einschließlich Image World Plus) behalten sich alle Ihnen in diesem ENV nicht ausdrücklich gewährten Rechte vor.


2. BESCHREIBUNG ANDERER RECHTE UND BESCHRÄNKUNGEN

*                 Wahl der Sprachversion

Der Verkäufer des Produktes und / oder  Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt hat Ihnen möglicherweise mehrere Sprachversionen des SOFTWAREPRODUKTS zur Verfügung gestellt. In diesem Fall sind Sie nur zur Verwendung einer der zur Verfügung gestellten Sprachversionen berechtigt.

Bei der Installation des SOFTWAREPRODUKTS haben Sie an einer Stelle die Möglichkeit, eine Sprachversion auszuwählen. Nach der Auswahl wird die von Ihnen ausgewählte Sprachversion auf dem COMPUTER installiert; die nicht ausgewählte(n) Sprachversion(en) wird/werden automatisch dauerhaft von der Festplatte des COMPUTERS gelöscht.

*                 Zusätzliche Software


Jedes SOFTWAREPRODUKT, das Ihnen vom Verkäufer des Produkts, von Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt oder von Image World Plus zur Verfügung gestellt wird und das ursprüngliche SOFTWAREPRODUKT aktualisiert oder ergänzt, unterliegt den Bestimmungen dieses ENV`s, sofern nicht solchen Updates oder Ergänzungen andere Nutzungsbestimmungen beiliegen.

*                 Software als Schulversion

Um das SOFTWAREPRODUKT zu verwenden, das als "Schulversion" oder "AE" (Academic Edition) gekennzeichnet ist, müssen Sie "eine berechtigte Benutzerin oder ein berechtigter Benutzer einer anerkannten Ausbildungseinrichtung" sein. Für Fragen zu dieser Berechtigung wenden Sie sich bitte an Image World Plus Ernst Ulrich SchmidtDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

*                 Nicht zum Weiterverkauf bestimmte Software

Ein SOFTWAREPRODUKT, das "Für Demonstrationszwecke", "Nicht zum Weiterverkauf bestimmt" oder "NFR" (Not For Resale) gekennzeichnet ist, darf nicht weiterverkauft, übertragen oder zu anderen Zwecken als zur Demonstration und/oder zum Testen verwendet werden.

Einschränkungen im Hinblick auf Zurückentwicklung (Reverse Engineering), Dekompilierung und Disassemblierung :

Sie sind nicht berechtigt, das SOFTWAREPRODUKT zurückzuentwickeln, zu dekompilieren oder zu disassemblieren, es sei denn, dass (und nur insoweit) es das anwendbare Recht ungeachtet dieser Einschränkung ausdrücklich gestattet.

*                 Trennung von Komponenten

Das SOFTWAREPRODUKT wird als einheitliches Produkt zur Nutzung freigegeben. Sie sind nicht berechtigt, seine Komponenten für die Verwendung auf mehr als einem Computer zu trennen.

*                 Einziger COMPUTER

Das SOFTWAREPRODUKT wird als einheitliches integriertes Produkt zur Nutzung freigegeben. Das SOFTWAREPRODUKT darf in Verbindung mit nur einer HARDWARE, nur wie in diesem ENV aufgeführt, verwendet werden.

*                 Einziger ENV

Das Paket für das SOFTWAREPRODUKT enthält möglicherweise mehrere Versionen dieses ENV`s, wie z.B. mehrere Übersetzungen und/oder Medienversionen dieses ENV`s (z.B. im Benutzerhandbuch und in der Software). In diesem Fall verfügen Sie nur über eine Genehmigung zur Nutzung einer (1) Kopie des SOFTWAREPRODUKTS.

*                 Vermietung

Sie sind nicht berechtigt, das SOFTWAREPRODUKT an andere Benutzer zu vermieten, zu verleasen oder zu verleihen.

*                 Übertragung des Softwareprodukts

Sie sind berechtigt, alle Ihre Rechte aus diesem ENV dauerhaft zu übertragen, vorausgesetzt, die Übertragung erfolgt als Teil eines permanenten Verkaufs oder einer permanenten Eigentumsübertragung.

Sie behalten keine Kopien zurück, Sie übertragen das vollständige SOFTWAREPRODUKT (einschließlich aller Komponenten, der Medien und gedruckten Materialien, aller Updates, dieses ENV`s ), und der Empfänger stimmt den Bestimmungen dieses ENV`s zu.

Sofern das SOFTWAREPRODUKT ein Update ist, muss jede Übertragung auch alle früheren Versionen des SOFTWAREPRODUKTS umfassen.

*                 PrintTip und Katalog ( Nur für das Programm IWP Etikettenmanager )

Die Weitergabe von PrintTip und Katalog ist ausschließlich über die programminterne Exportfunktion erlaubt, wenn folgende Bestimmungen eingehalten werden :

Mit der Exportfunktion dieses Programms, unter dem Menüpunkt PrintTip, können Sie in einem Verzeichnis Ihrer Wahl das Programm PrintTip und unter dem Menüpunkt Katalog das Programm Katalog exportieren.

In dem von Ihnen gewählten Verzeichnis wird eine installationsfähige Kopie einer Programm-CD, PrintTip oder Katalog, erzeugt.

Dieses ( Export-)Verzeichnis und ausschließlich dieses, dessen Inhalt ausschließlich durch die oben beschriebene Exportfunktion erzeugt wurde, dürfen Sie auf eine CDR und zwar nur auf eine CDR brennen. Eine Duplikation dieser erzeugten CDR ist strengstens untersagt. Für alle anderen Formen von Medien- und Datenträgern wird ausdrücklich keine Weitergabe erlaubt und stellt einen Verstoß gegen diesen Benutzungsvertrag dar.

Insbesondere ist die Bereitstellung von PrintTip oder Katalog verboten, auf allen Arten und Formen von Servern, Online-Diensten, auf jeglichen anderen Formen von Duplikationsträgern oder -verfahren, die es erlauben, das der Zugriff auf diese Programme durch eine oder mehrere Personen stattfinden.

Es ist Ihnen nicht gestattet diese Programme, im Inter- oder Intranet, einem Netzwerk oder auf irgendeinem anderen Medium, außer dem oben Beschriebenen, bereitzustellen. Es ist Ihnen nicht gestattet diese Programme zur Duplikation freizugeben.

Die Programme ( PrintTip und Katalog ) dürfen von Ihnen weder zu Werbezwecken, noch aus irgendeinem anderen kommerziellen oder halbkommerziellen Grund entgeltlich oder unentgeltlich weitergegeben werden.

Sie dürfen je erstellter Vorlage nur eine CDR mit PrintTip erzeugen.

Die Weitergabe der erzeugten CDR ist nur an Ihnen persönlich bekannte Personen ( Freunde, Familienmitglieder) gestattet, somit beschränkt sich die Nutzung ausschließlich auf den privaten Sektor.

Die gewerbliche oder vereinsmäßige Nutzung ist ausdrücklich untersagt.

Des Weiteren gelten für die Programme PrintTip und Katalog zusätzlich die weiteren Bestimmungen dieses Benutzervertrages.

Bei der Weitergabe der CDR sind Sie verpflichtet, den Empfänger auf diese benutzerrechtlichen Bestimmungen aufmerksam zu machen und sich von deren Einhaltung zu überzeugen. Zusätzlich sind Sie verpflichtet, Namen und vollständige Adressen der Personen, denen Sie eine CDR gegeben haben, festzuhalten und bei Verdacht des Missbrauchs, Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt auf Anforderung mitzuteilen.

*                 Kündigung

Unbeschadet sonstiger Rechte sind der Verkäufer des Produkts und / oder  Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt berechtigt, diesen ENV zu kündigen, sofern Sie die Bestimmungen dieses ENV`s nicht einhalten.

In einem solchen Fall sind Sie verpflichtet, sämtliche Kopien des SOFTWAREPRODUKTS und alle seine Komponenten zu vernichten.

*                 Marken

Dieser ENV gewährt Ihnen keinerlei Rechte in Verbindung mit Marken oder Dienstleistungsmarken des Verkäufers, seiner Lieferanten , von Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt oder deren Lieferanten (einschließlich Image World Plus).

*                 Anwendungsfreigabe

Für Anwendungen, die nicht von Image World Plus stammen, sollten Sie den beiliegenden Lizenzvertrag des entsprechenden Produkts einsehen oder den Lizenzgeber kontaktieren, um festzustellen, ob die Anwendungsfreigabe vom Nutzungsgeber gestattet ist.


3. UPDATES


Um ein als Update gekennzeichnetes SOFTWAREPRODUKT verwenden zu können, müssen Sie zuerst über eine Genehmigung zur Nutzung für das Produkt verfügen, die von Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt als für das Update geeignet gekennzeichnet wird ("Geeignetes Produkt").

Nur im Fall von Updateprodukten bezeichnet "HARDWARE" das Computersystem oder die Computersystemkomponente, mit dem/der Sie das geeignete Produkt erhalten haben.

Ein SOFTWAREPRODUKT, das als Update gekennzeichnet ist, ersetzt und/oder ergänzt das als für das Update geeignet gekennzeichnete Produkt.
Nach dem Update sind Sie nicht mehr zur Verwendung des ursprünglichen SOFTWAREPRODUKTS berechtigt.
Sie dürfen das entstehende, geupdatete Produkt nur in Übereinstimmung mit den Bestimmungen dieses ENV`s verwenden.
Sofern das SOFTWAREPRODUKT ein Komponentenupdate eines Softwareprogrammpakets ist, für das Sie über die Genehmigung zur Nutzung als ein einheitliches Produkt verfügen, darf das SOFTWAREPRODUKT nur als Teil dieses einheitlichen Produktpakets verwendet und übertragen und nicht zur Verwendung auf mehr als einem Computer getrennt werden.


4. URHEBERRECHT


Alle Rechte und geistigen Eigentumsrechte an dem SOFTWAREPRODUKT (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bilder, Fotografien, Animationen, Video, Audio, Musik, Text und "Applets", die in dem SOFTWAREPRODUKT enthalten sind), den gedruckten Begleitmaterialien und jeder Kopie des SOFTWAREPRODUKTS liegen bei Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt oder deren Lieferanten (einschließlich Image World Plus ). Sie sind nicht berechtigt, die das SOFTWAREPRODUKT begleitenden gedruckten Materialien zu vervielfältigen. Alle Eigentumsrechte und geistigen Eigentumsrechte an Inhalten, auf die mit Hilfe des SOFTWAREPRODUKTS zugegriffen werden kann, sind Eigentum des jeweiligen Inhaltsbesitzers und können durch anwendbare Urheberrechtsgesetze und andere Gesetze und Abkommen über geistiges Eigentum geschützt sein.
Dieses ENV gewährt Ihnen kein Recht, solche Inhalte zu verwenden. Alle in diesem ENV nicht ausdrücklich gewährten Rechte bleiben Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt und deren Lieferanten (einschließlich Image World Plus) vorbehalten.


5. SOFTWAREPRODUKT AUF ZWEI SPEICHERMEDIEN


Möglicherweise erhalten Sie das SOFTWAREPRODUKT auf mehr als einem Speichermedium. Unabhängig von Typ oder Größe der erhaltenen Medien dürfen Sie nur ein einziges Medium verwenden, das für den COMPUTER geeignet ist. Sie sind nicht berechtigt, das andere Medium auf einem anderen Computer zu verwenden oder zu installieren. Sie sind nicht berechtigt, das andere Medium zu verleihen, zu vermieten, zu verleasen oder anderweitig an andere Benutzer/innen zu übertragen, es sei denn, dies geschieht als Teil einer dauerhaften Übertragung (wie oben beschrieben) des SOFTWAREPRODUKTS.


6. GELEASTE HARDWARE


Falls Sie die HARDWARE unter den Bestimmungen eines Leasingvertrags vom Hersteller oder einem Drittvertreter des Herstellers erhalten, gelten die folgenden zusätzlichen Bestimmungen:

(i) Sie sind nicht berechtigt, das SOFTWAREPRODUKT als Teil der Übertragung der HARDWARE an einen anderen Benutzer zu übertragen, unabhängig davon, ob die Übertragung des SOFTWAREPRODUKTS zusammen mit der HARDWARE in diesem ENV anderweitig gestattet wird oder nicht;

(ii) Ihre Rechte in Bezug auf Updates des SOFTWAREPRODUKTS werden durch den Leasingvertrag festgelegt, den Sie für die HARDWARE unterzeichnet haben; und

(iii) Sie sind nicht berechtigt, das SOFTWAREPRODUKT nach Ablauf Ihres Leasingvertrags zu verwenden, es sei denn, Sie kaufen die HARDWARE vom Hersteller.


7. PRODUKTSUPPORT


Produktsupport für das SOFTWAREPRODUKT wird von Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt zur Verfügung gestellt. Um Produktsupport zu erhalten, wenden Sie sich bitte an die in der Dokumentation angegebene Produktsupportnummer. Falls Sie Fragen zu diesem ENV haben oder aus einem anderen Grund mit Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt Kontakt aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an die in der Dokumentation angegebene Adresse oderDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .


8. AUSFUHRBESCHRÄNKUNG


Sie erkennen an, dass das SOFTWAREPRODUKT, einschließlich, ohne Einschränkung, aller Image World Plus-Hardwareprodukte (sofern vorhanden), die dem SOFTWAREPRODUKT möglicherweise beiliegen, aus der Bundesrepublik Deutschland stammt. Sie stimmen zu, alle anwendbaren internationalen und nationalen Gesetze einzuhalten, die für diese Produkte gelten, einschließlich der Ausfuhrbestimmungen der Bundesrepublik Deutschland sowie Beschränkungen im Hinblick auf Endbenutzer, Endbenutzung und Bestimmungsort, die von der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und anderen Regierungen erlassen wurden.


9. Anmerkung zur JAVA-UNTERSTÜTZUNG


Das Softwareprodukt enthält möglicherweise Unterstützung für Programme, die in JAVA geschrieben wurden. Die JAVA-Technologie ist nicht fehlertolerant und wurde nicht für die Verwendung oder den Weiterverkauf als Onlinesteuersoftware in gefahrenträchtiger Umgebung entwickelt oder hergestellt, in der störungsfreier Betrieb erforderlich ist, wie z.B. in nukleartechnischen Einrichtungen, Flugzeugnavigations- oder Kommunikationssystemen, in Maschinen zur Lebenserhaltung etc., in denen ein Ausfall der JAVA- Technologie direkt oder indirekt zu Todesfällen, Personenschäden oder schwerwiegenden Sach- oder Umweltschäden führen würden.

Hinsichtlich der beschränkten Garantie und der besonderen in Ihrem Land geltenden Bestimmungen beachten Sie bitte die beschränkte Garantie, die weiter unten enthalten ist oder mit den gedruckten Begleitmaterialien des Softwareprodukts geliefert wurden.


10. GEWÄHRLEISUNG

Falls Sie Ihr Produkt in Deutschland, Österreich, Liechtenstein oder der Schweiz erworben haben, gilt die nachfolgende beschränkte Garantie für Sie:

1. BESCHRÄNKTE GARANTIE


Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt garantiert

 
für einen Zeitraum von dreißig (30) Tagen nach Erhalt der SOFTWARE, dass diese im wesentlichen gemäß der begleitenden Benutzerdokumentation und dieses ENV`s arbeitet.


2. ANSPRÜCHE DES KUNDEN


Vorbehaltlich des jeweils anwendbaren Rechts besteht die gesamte Haftung von Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt und dessen Zulieferer und Ihr alleiniger Anspruch nach Wahl von Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt entweder

(a) in der Rückerstattung des bezahlten Preises oder

(b) in dem Ersatz der SOFTWARE.


Sie erhalten die von Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt ausgewählte Entschädigung ohne weitere Kosten mit Ausnahme der Kosten, für die Sie verantwortlich sind und die Ihnen entstehen (zum Beispiel Versendungskosten der SOFTWARE).
Diese beschränkte Garantie gilt nicht, wenn der Ausfall der SOFTWARE auf einen Unfall, auf Missbrauch, auf fehlerhafte Anwendung oder auf einen Virus zurückzuführen ist.
Für die Ersatz-Software wird entweder für den Rest der ursprünglichen Garantiefrist oder für zehn (10) Tage die oben beschriebene Garantie gewährt, wobei der längere Zeitraum maßgebend ist. Diese Ansprüche gelten nicht ohne den Nachweis des Erwerbs von einer autorisierten Verkaufsstelle.
Um Ihre Rechte auszuüben, sollten Sie mit dem Verkäufer des Produktes Kontakt aufnehmen. Die Beschränkungen dieses Absatzes gelten nicht im Falle von Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz.


3. ANDERE GEWÄHRLEISTUNGSRECHTE UNBERÜHRT


Die obige Garantie wird von Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt  für die SOFTWARE gewährt. Etwaige gesetzliche Gewährleistungs- oder Haftungsansprüche, welche Ihnen nach dem Gesetz Ihres Landes gegen den Händler zustehen, von dem Sie Ihr Exemplar des Produkts erhalten haben, werden hierdurch weder ersetzt noch beschränkt. Soweit anwendbar, gelten solche gesetzlichen Gewährleistungsrechte zusätzlich zu der hierin eingeräumten Herstellergarantie.


4. KEINE WEITEREN GEWÄHRLEISTUNGEN VON IMAGE WORLD PLUS ERNST ULRICH SCHMIDT


Im größtmöglichen, durch das anwendbare Recht gestatteten Umfang lehnen der Verkäufer des Produkts, Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt und dessen Lieferanten alle sonstigen Gewährleistungen in Bezug auf die SOFTWARE und die Leistung bzw. Nichtleistung von Supportdiensten ab, unabhängig davon, ob sie ausdrücklich oder konkludent gewährt worden sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf konkludente Gewährleistungen im Hinblick auf Handelsüblichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, Eigentum oder Nichtverletzung von Rechten Dritter. Diese beschränkte Garantie verleiht Ihnen bestimmte Rechte. Je nach Staat oder Rechtsordnung können Sie möglicherweise weitere Rechte haben.


5. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG


Interaktionen zwischen dem Nutzer und dem Programm erfolgen ausschließlich zu Lasten des Nutzers und liegen in dessen alleinigem Haftungsbereich ( z.B. Bestätigen einer Auswahl in der Dialogbox, Löschen von Dateien, Verändern von Konfigurationseinstellungen, Installation und De-Installation der Programme etc. ).

Im größtmöglichen, durch das anwendbare Recht gestatteten Umfang lehnen Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt, dessen Lieferanten, der Verkäufer des Produkts und dessen Lieferanten jede Haftung für irgendwelche besonderen, zufälligen, indirekten oder Folgeschäden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schäden aus entgangenem Gewinn, Geschäftsunterbrechung, Verlust von Geschäftsinformationen oder irgendwelchen anderen Vermögensschäden) ab, die durch die Verwendung der SOFTWARE oder HARDWARE oder durch die Tatsache, dass sie nicht verwendet werden können, oder durch die Leistung bzw. Nichtleistung von Supportdiensten entstehen; dies gilt auch dann, wenn der Verkäufer des Produkts, seine Lieferanten, Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt und dessen Lieferanten  zuvor auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen worden ist.
In jedem Fall beschränkt sich die Haftung des Verkäufers des Produkts, seines Lieferanten, Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt und dessen Lieferanten nach diesem ENV auf den tatsächlich von Ihnen für die Produkte gezahlten Betrag.
Falls Sie mit dem Verkäufer des Produkts einen Vertrag über Supportleistungen abgeschlossen haben, bestimmt sich die gesamte Haftung des Herstellers in Bezug auf Supportleistungen nach den Bestimmungen dieses Vertrags, sprich dieser ENV.
Da einige Staaten oder Rechtsordnungen Haftungsbegrenzungen bzw. Haftungsausschlüsse nicht gestatten, gilt die vorstehende Beschränkung für Sie möglicherweise nicht.
Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.


6. ANWENDBARES RECHT


Wenn Sie dieses Produkt in Deutschland erworben haben, unterliegt dieser ENV deutschem Recht.

Wenn Sie dieses Produkt in Österreich erworben haben, unterliegt dieser ENV österreichischem Recht.

Wenn Sie dieses Produkt in Liechtenstein erworben haben, unterliegt dieser ENV dem Recht des Fürstentums Liechtenstein.

Wenn Sie dieses Produkt in der Schweiz erworben haben, unterliegt dieser ENV Schweizer Recht.

Wenn Sie dieses Produkt außerhalb der oben aufgeführten Länder erworben haben, gilt möglicherweise das lokal anwendbare Recht.


11. ERGÄNZENDE BESTIMMUNGEN

*                 Erweiterungen oder Aktualisierungen

Dieser Nutzungsvertrag erteilt Ihnen keinerlei Rechte, an Erweiterungen oder Aktualisierungen, an der SOFTWARE oder an Unterstützungsleistungen.

*                 Freigaben

Der Lizenzgeber ist nicht bereit das Programm und/oder dessen Begleitmaterialien zur Nutzung freizugeben:

wenn das Programm und/oder dessen Begleitmaterialien an sich, oder mittels dessen Gestaltungsmöglich-keiten, Schriften, Grafiken oder sonstige Publikationsmaterialien erzeugt oder eingesetzt  werden, die gegen die guten Sitten und / oder gegen gesetzliche Regelungen des Wettbewerbs verstoßen oder zu politischen Zwecken eingesetzt werden, oder Bestandteil einer politischen oder wirtschaftlichen Kampagne sind, die gegen die Freiheitliche demokratische Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland oder deren Gesetze  verstoßen  oder internationale Menschenrechte verletzen, sowie für unseriöse oder zweifelhafte Geschäftspraktiken verwendet werden und/oder ein Bestandteil dieser sind.

Das Programm gegen geltende Gesetze eines Landes verstößt, in dem es verkauft und/oder genutzt wird.

*                 Freistellung

Sie stimmen zu, Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt, seine Mitarbeiter, Vorstandsmitglieder und Angestellten bei Verlusten jeglicher Art, Schäden, Geldstrafen und Ausgaben (einschließlich Kosten und Gebühren für rechtlichen Beistand), zu entschädigen, freizustellen und zu verteidigen, die sich aus oder in Verbindung mit Forderungen ergeben, dass Sie Materialien (andere Materialien als die von Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt zur Verfügung gestellten) in Verbindung mit der SOFTWARE kodiert, komprimiert, kopiert oder übertragen haben und dabei die Rechte der anderen Partei(en) verletzt oder gegen Gesetze verstoßen haben. 

*                 Ausschlussvereinbarung

 Dieser Nutzungsvertrag und dessen Bestandteile sind das vollständige, exklusive Abkommen zwischen uns, und zwar unabhängig von Varianten, der von Ihnen eingesandten Bestellungen oder anderen schriftlichen Unterlagen, auch wenn diese nicht formell von Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt, dem Hersteller, seiner oder unserer Lieferanten oder beauftragten Händler zurückgewiesen wurden.  Die Akzeptanz der von Ihnen eingesandten Bestellungen ist ausdrücklich von Ihrer Zustimmung der in der vorliegenden Vereinbarung dargelegten Bedingungen, abhängig.  Die Bestimmungen und Bedingungen in diesem Nutzungsvertrag dürfen nicht verändert werden, es sei denn, Sie und eine schriftlich bevollmächtigte Person von Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt stimmen einer solchen Änderung schriftlich zu.

*                 Zusatz zum Gerichtsstandort

Wenn Sie diese Nutzungsvereinbarung brechen oder Ihre Absicht, die Vereinbarung zu brechen, kundmachen und dies dauerhafte oder nicht wieder gutzumachende Schäden für Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt verursacht (einschließlich Vertragsbrüchen, die das geistige Eigentum von Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt beeinflussen, sowie Vertragsbrüchen durch das Zerlegen der Software), kann Image World Plus Ernst Ulrich Schmidt eine Verfügung oder andere entsprechende Maßnahmen bei einem beliebigen zuständigen Gerichtshof erwirken.

Diese Nutzungsvereinbarung wird nicht durch die "United Nations Convention of Contracts" für den internationalen Handel mit Waren überwacht, deren Anwendung hiermit ausdrücklich ausgeschlossen wird.


12. Salvatorische Klausel


Sollten  Bestandteile oder ein Bestandteil dieses Vertrages rechtsunwirksam sein, so soll nicht der ganze Vertrag nichtig sein, vielmehr treten an die Stelle der rechtsunwirksamen Bestandteile des Vertrages, die gesetzlichen Bestimmungen, die dem gewollten Inhalt des Vertrages am nächsten kommen.